Rundwanderung zum Taubenberg

Ende Oktober 2015

Die meisten Leute wandern von Ober- oder Osterwarngau auf den Taubenberg. Und das ist gut so. Denn dadurch war unsere Runde - abgesehen vom Gipfel - viel einsamer. Wir starteten am Bahn├╝bergang in Thalham, kurz hinter der Mangfallbr├╝cke (Parkplatz).

Der Taubenberg hat einen n├Ârdlichen und einen s├╝dlichen "Arm", dazwischen liegt tief eingeschnitten das Farnbachtal. Die Runde f├╝hrt ├╝ber den gesamten H├Âhenr├╝cken. Sollte auf dem Fahrweg beim Aufstieg zu viel Verkehr herrschen, kann man streckenweise auch auf andere Wege ausweichen. Uns ├╝berholten aber nur eine Handvoll Autos.

Kurz vor dem Gipfel kann man im Berggasthof rasten. Dort gibt es auch den Schl├╝ssel f├╝r den Turm, sollte er abgeschlossen sein. Am Taubenbergturm war ziemlich viel Trubel, aber schon Richtung N├╝chternbrunn wurde es wieder sehr ruhig. Auf dem Weg ├╝ber den n├Ârdlichen Kamm vorbei am Neustadl begegneten uns keine 10 Leute.

Die Runde ist 13 km lang und beim Abstieg staunten wir, wie weit wir hochgestiegen waren, denn auf dem Hinweg zum Taubenberg fiel uns die Steigung gar nicht so sehr auf.

Eine sch├Âne und aussichtsreiche Tour f├╝r die Zeiten, wenn in den Alpen die Wanderverh├Ąltnisse nicht passen.